Unser Buchtipp
Herbst|Winter 2022
Home Impressum Datenschutz
Romane, Erzählungen Romane, Erzählungen
Kriminalromane Kriminalromane, Spannung
Biografien, Briefe Biografien, Porträts
Kulturgeschichte, Philosophie Kulturgeschichte
Geschichte, Zeitgeschehen Geschichte, Zeitgeschehen
Sachbücher Sachbücher
Bewusster leben Bewusster leben
Bildbände, Reise Bildbände, Reise
Kunst, Musik Kunst, Musik
Kochen, genießen Kochen, genießen
Kochen, genießen Natur, Garten
Hörbücher Hörbücher
Sprachen lernen Sprachen lernen
Das besondere Geschenk Das besondere Geschenk
Kinderbuch, Jugendbuch Kinderbücher, Jugendbücher
Biografien, Porträts

Unda Hörner - 1939 – Exil der FrauenUnda Hörner
1939 – Exil der Frauen

Während Hitler seine überdimensionierte Reichskanzlei bezieht und die Nazis sich darauf vorbereiten, Europa zu zerstören, nutzen be­rühmte Frauen das Exil als Quelle von Inspiration und Mut, bereit, traditionelle Rollenmuster zu durchbrechen. Unda Hörner, Exper­tin für starke Frauen des 20. Jahrhun­derts, gelingt erneut eine groß­artige biografische Spurensuche weiblicher Geschichte und Kultur mit Zeitzeu­ginnen wie Si­mone de Beau­voir, Frida Kahlo oder Hannah Ahrendt. Eine packende Zeit­reise in das Schicksals­jahr 1939, an dessen Ende nichts mehr so sein wird, wie es war.
EBERSBACH & SIMON, 256 S., geb., € 24,-

Gerhard J. Rekel - Monsieur Orient-ExpressGerhard J. Rekel
Wolfgang Rihm – Monsieur Orient-Express
Wie es Georges Nagelmackers gelang, Welten zu verbinden

5. Juni 1883: Der Orient-Express be­gibt sich auf seine Jungfernfahrt. Der wohl berühmteste Zug der Welt, von Holly­wood zum Mythos gemacht, legte den Grund­stein für ein vernetztes Europa – und das, obwohl in dieser Zeit der Nationalis­mus triumphierte. Ein Mann stand für diesen epochalen Schritt, dem es mit seinen Visionen ge­lang, alle Grenzen und bürokratischen Hür­den zu überwinden: Georges Nagel­ma­ckers. Die beeindruckende Ge­schichte des Schienenkönigs.
KREMAYR & SCHERIAU, 288 S., Farbabb., geb., € 25,-