Unser Buchtipp
Frühjahr|Sommer 2022
Home Impressum Datenschutz
Romane, Erzählungen Romane, Erzählungen
Kriminalromane Kriminalromane, Spannung
Klassik Klassik
Biografien, Briefe Biografien, Porträts
Kulturgeschichte Kulturgeschichte
Sachbücher Sachbücher
Bewusster leben Bewusster leben
Musik Kunst, Musik
Kochen, genießen Kochen, genießen
Kochen, genießen Natur, Garten
Hörbücher Hörbücher
Sprachen lernen Sprachen lernen
Das besondere Geschenk Das besondere Geschenk
Kinderbuch, Jugendbuch Kinderbücher, Jugendbücher
Sachbücher

Nicklas Brendborg - Quallen altern rückwärtsNicklas Brendborg
Quallen altern rückwärts
Was wir von der Natur über ein langes Leben lernen können

Bis zu 100 Jahre alt kann die Gala­pa­gos-Riesen­schild­kröte werden, der Grön­landhai sogar bis zu 400 Jahre. Verglichen mit dieser Zeit­spanne ist ein Menschen­leben äußerst kurz. Und die Natur ist noch findiger: Qual­len könn­en den Alterungspro­zess so­gar umkehren ... Ausgehend von der Fra­ge, wie ein langes und gesundes Le­ben gelingen kann, stellt der Mole­ku­lar­biologe Nicklas Brend­borg die neues­ten Forschungen in pun­cto Le­ben vor. Ein Buch, das un­sere grundlegende Vorstellung vom Leben auf den Kopf stellt.
EICHBORN, 304 S., geb., € 22,-

Wolfgang M. Heckl (Hg.) - Die Welt der Technik in 100 ObjektenWolfgang M. Heckl (Hg.)
Die Welt der Technik in 100 Objekten

Technik hat das Leben der Men­schen nicht nur in vielen Bereichen erleichtert, sie hat auch den Blick auf die Wirk­lichkeit verändert und neu­e Möglichkei­ten ge­schaffen. Dieser Band erzählt an­hand von 100 Objek­ten aus dem Deut­schen Museum vom 15. Jahrhun­dert bis in die Gegenwart von allerlei erstaunlichen Erfin­dungen und Ent­wick­lun­gen. Zu jedem Objekt finden sich ausführliche Erläuterungen zu Ent­ste­hungszeit und -umständen so­wie zu den Aus­wirkungen auf das Leben der Men­schen.
Ein hochinteressanter Blick in die Welt der Technik.
C.H.BECK, 656 S., 400 Farbabb., geb., € 39,95
Erscheinungstermin: 12. Mai 2022

Tupoka Ogette - Und jetzt du.Tupoka Ogette
Und jetzt du.
Rassismuskritisch leben

Wir erkennen ihn oft nicht und wir sprechen nicht darüber: Rassismus. In vielen Bereichen unseres Lebens, unserer Gesellschaft gibt es rassistische Ver­haltensweisen, Situationen und Erfahrungen. Tupoka Ogette, Auto­rin des Bestsellers „exit RACISM“ hat jetzt ein Buch vorgelegt, das uns dazu auffordert, die Augen zu öffnen, aufmerksam zu sein und uns mit dem Thema Rassismus auseinanderzusetzen. Ein kritischer Blick auf uns und unsere Mit­menschen, der dabei hilft, rassismuskritisch zu werden und besser miteinander zu leben.
PENGUIN, 336 S., 7 s/w-Abb., geb., € 22,-

Delphine Papin/Bruno Tertrais - Atlas der UnordnungDelphine Papin/Bruno Tertrais
Atlas der Unordnung
60 Karten über sichtbare, unsichtbare und sonderbare Grenzen

Grenzen sind menschengemacht, all­gegen­wärtig, sehr konkret und mitunter surreal. Dass sie dabei oft un­mensch­lich werden, haben die Berliner Mauer oder der sechs Meter hohe Zaun zwischen den USA und Mexiko gezeigt. Warum sind Grenzen genau da, wo sie sind? Wo genau im Rhein verläuft etwa die Grenze zwischen Frankreich und Deutschland? Wo zwischen israelischem und palästinensischem Jeru­salem? Dieses Buch öffnet die Augen und liefert anhand von 60 Karten eine Einordnung, wie wir unsere Welt eingeteilt und zugleich unaufgeräumt gelassen haben „Ein Füllhorn an Informationen und eine faszinierende Reise durch die Welt.“ (Le Figaro)
WBG THEISS, 176 S., 60 Karten, geb., € 28,-

Tim Parks - Der Weg des HeldenTim Parks
Der Weg des Helden
Auf Garibaldis Spuren von Rom nach Ravenna

1849 musste der Revolutio­när Guisep­pe Garibaldi die Verteidi­gung Roms gegen die französische Armee aufgeben. Von seinen Gegnern verfolgt machte er sich mit seinen Mannen auf den Weg über den Apennin nach Ravenna, um den Kampf für die Unab­hängigkeit fort­zusetzen. Tim Parks hat sich auf die Spuren Gari­baldis begeben und ist auf dessen Route durch Italien ge­wan­dert. Ein grandioser Reisebe­richt, der von Ga­ribaldis Entschlossen­heit und Kreativität erzählt, und ein faszinierendes Porträt Italiens.
KUNSTMANN, 432 S., geb., € 28,-

R. O. Prum/J. Schalansky (Hg.) - Die Evolution der SchönheitR. O. Prum/J. Schalansky (Hg.)
Die Evolution der Schönheit
Darwins vergessene Theorie zur Partnerwahl

Wie kann es sein, dass sich das prächtige Federkleid mancher Vo­gelmänn­chen und ihr aufwendiges Balzverhal­ten entwickelt haben, ob­wohl sie aus evolutions­biologischer Sicht eher sinnlos er­schei­nen? Der Ornithologe Ri­chard O. Prum stellt Darwins Prinzip der na­türlichen Auslese eine ästhetische Evolution zur Seite, die nicht von Funktionalität angetrieben ist, son­dern von der Partnerwahl, von Schönheit und Attraktivität. Da­von ausgehend hin­terfragt er, wie Schönheit und Be­geh­ren sich auf die menschliche Evolu­tion auswirken. Ein weiterer Band der bibliophilen Reihe „Natur­kunden”.
MATTHES & SEITZ BERLIN, 450 S., Leinen, € 38,-